Motorflieger

Motorflug Ausbildung jetzt auch in Kehl!

Durch die Integration des Mortorflug in den Ausbildungsbetrieb des Aero Club Kehl ist nun auch die Ausbildung zum Motorflugpiloten LAPL(A) möglich.
Nach der Ausbildung stehen den neuen Scheininhabern unser Motorflugzeug DR 400 R als auch die Tecnam P2002-JR zur Verfügung.
 
Tecnam 2002-JR
 
Ebenfalls können dann die Scheininhaber bei uns nach circa 50 Flugstunden als Scheininhaber die Schleppberechtigung erwerben.
 
DR400R
DR400R
 

 

 
Die Lizenz berechtigt zum
 
Voraussetzung für die Ausbildung
 
 
Benötigte Unterlagen zum Ausbildungsbeginn
 
 
Praktische Ausbildung
 
        30 Flugstunden (a 60 min - davon mind. 10 Stunden Alleinflug)
         Mindestens einen Streckenflug von 270Km im Alleinflug (in Flugstunden enthalten)
         2 Anflüge auf Verkehrsflughäfen in Ihrer Nähe (z.B. Nürnberg)
         Funknavigation (CVFR-Berechtigung)
         Platzrundenverfahren
         Grenzflugzustände
         Überlandflüge
         Notverfahren (Trudeln etc.)
 
Theoretische Ausbildung
 
Der theoretische Kurs wird in der Regel vereinsintern abgehalten. Der Gesetzgeber schreibt mindestens 60 Theorieunterrichtsstunden vor.
Folgende Fächer werden unterrichtet:
 
Gesamtkosten
 
Die Kosten für die gesamte Ausbildung – verteilt über 1,5 bis 2 Jahre – belaufen sich auf ca. 6.000.- € für die Lizenz LAPL(A)
 
Lizenzerhalt
 
Zur Lizenzerhaltung müssen Sie innerhalb der letzten 12 Monate vor Verlängerungsantrag 12 Flugstunden, 12 Starts und Landungen, sowie einen Übungsflug von mindestens 60 Minuten Dauer mit Fluglehrer nachweisen. Die Lizenz muss alle zwei Jahre verlängert werden.
 
Informationen
 
Für weitere Informationen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Wer sich genauer für die Motorflugausbildung in unserem Verein interessiert, kann sich gerne an folgende e-mail Adresse wenden:

ausbildung@aero-club-kehl.de Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

telefonisch bei unserem Motorflugreferenten:
 

Steindorf Holger 0160-8603100

 

Ausbildungsleiter

Krestyn Norbert 0177 3399002


oder einfach an einem Wochenende am Platz vorbei schauen, dort finden Sie immer kompetente Ansprechpartner.