Fallschirmsport

Auf dem Flugplatz Kehl-Sundheim findet auch Fallschirmsprungbetrieb an bestimmten Tagen bzw. zu bestimmten Anlässen statt. Diese Anlässe sind meistens
 
Anlässlich dieser drei Veranstaltungen sind immer auch Fallschirm-Passagier-Tandemsprünge möglich.
Anfragen bzgl. Fallschirm-Tandemsprünge bitte per Mail an tandem@aero-club-kehl.de.
 
Der Aero-Club Kehl e.V. betreibt selbst keine Fallschirmsprungabteilung und insbesondere auch kein Absetz-Motorflugzeug. Jedoch haben wir zur Zeit circa fünf Vereinsmitglieder, die neben anderen Sparten auch den Fallschirmsport betreiben.

 

Des weiteren pflegen wir bereits seit Jahren eine sehr gute Freundschaft zum Fallschirmspringerverein in Straßburg, dem Centre Ecole de Parachutisme (CEP), der auf dem nur 10 km von unserem Fluggelände in Frankreich gelegenen Sportflugplatz „Polygone“ ansässig ist.
 
Dieser unterstützt uns ebenfalls bei den Kehler Flugtagen mit einem Absetzflugzeug vom Typ Pilatus Turbo Porter PC 6 (10 Springer), ist für den Sprungbetrieb bei den Fallschirmspringer-Boogies in Kehl-Sundheim verantwortlich, und stellt bei den Boogies auch zwei Absetzflugzeuge vom Typ Pilatus Turbo Porter PC 6 (10 Springer).